Diakoniewerk TABEA e.V.

AUSBILDUNG



Das Das Diakoniewerk Tabea betreibt an mehreren Standorten bundesweit verschiedene Einrichtungen zur Pflege, Betreuung und Begleitung altgewordener Menschen sowie eine Kindertagesstätte, eine Physiotherapie und die Tabea-Hospiz-Dienste.

Zum 01.08.2018 suchen wir am Hauptsitz in Hamburg-Osdorf

Auszubildende (m/w) in der Altenpflege

Wir bieten
- eine fundierte, qualifizierte Ausbildung
- eine eigens für Sie zuständige Praxisanleiterin
- regelmäßig praktische Anleitungen
- eine Fachbibliothek
- Übernahme der Schulgebühr
- 5-Tage-Woche

Vergütung:
- 1. Lehrjahr: € 1.025,70
- 2. Lehrjahr: € 1.091,70
- 3. Lehrjahr: € 1.198,00

Darüber hinaus erhalten Sie einen Zuschuss zur betrieblichen Zusatzaltersvorsorge sowie einen Zuschuss zur HVV-Proficard.

Sie bringen mit
- Sie sind mindestens 18 Jahre alt
- Sie haben den Realschulabschluss, bzw. vergleichbaren Abschluss oder Qualifizierten Hauptschulabschluss oder Hauptschulabschluss mit einer Ausbildung als Altenpflegehelfer/in, Krankenpflegehelfer/in oder Gesundheits- und Pflegeassistenz (GPA)
- Sie besitzen die gesundheitliche Eignung (das ärztliche Attest darf nicht älter als 3 Monate sein) und sind sowohl körperlich als auch seelisch stabil
- Aufgeschlossenheit, die Liebe zur Arbeit im Team und ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen zeichnen Sie aus
- Verschwiegenheit und Vertrauenswürdigkeit sind für Sie selbstverständlich

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an Frau Wiebke Plog:

TABEA – Leben in Geborgenheit gGmbH
Frau Wiebke Plog, Am Isfeld 19, 22589 Hamburg wiebke.plog@.tabea.de
Tel. 040 8092-1118