Diakoniewerk TABEA e.V.

TABEA-Hospiz-Dienste


Was kann TABEA für Sie tun?

Genauso wie Menschen Hilfe benötigen, wenn sie in das Leben hineingeboren werden, so können hospizlich geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Menschen begleiten auf dem Weg hinaus aus diesem Leben. Sterbende Menschen sowie diejenigen, die ihnen nahe stehen, wollen wir behutsam und respektvoll begleiten. Wir möchten für sie da sein, ihnen zuhören und sie unterstützen. Wir bieten ihnen seelsorgerischen Beistand an und sind Partner im Gespräch über das Wesen des Lebens und die Grenze des Todes.

Unsere Arbeit wird tatkräftig durch unsere ehrenamtlichen TABEA-Hospiz-Dienste unterstützt. Sie werden mit dem Kurssystem "Sterbende begleiten lernen" der VELKD über mehrere Monate geschult sowie mit weiteren Fortbildungsmöglichkeiten und regelmäßigen Intervisions-Gruppentreffen auf dem aktuellen Stand anerkannter Hospizarbeit gehalten. Die TABEA-Hospiz-Dienste sind Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz und Palliativarbeit Hamburg e. V. und im Diakonischen Werk des EKD, Landesverband Hamburg.

Wer kann sich an uns wenden?

Wir bieten schwerkranken und sterbenden Menschen, deren Angehörigen und Freunden sowie Pflegenden und Ärzten unsere Hilfe an. Sterbende werden von uns dabei unterstützt, ihren eigenen Weg im Abschied von dieser Welt und für ihre Hoffnung auf eine neue Dimension des Lebens zu finden. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie Bewohner unseres Wohn- und Pflegeheims sind. Wir bieten Ihnen auch Begleitung zu Hause oder im Krankenhaus an. Unser Angebot steht allen, die Begleitung suchen offen, unabhängig von der weltanschaulichen und religiösen Einstellung.

Wer uns unterstützen möchte, kann auch ehrenamtlich bei uns mitarbeiten oder unsere Arbeit durch eine Spende fördern.



Unter Leitung von Christiane Schmale, Koordinatorin und Palliative-Care-Fachkraft, sind die TABEA-Hospiz-Dienste auch Teil der Hospizkultur und Palliative-Care-Kompetenz im Wohn- und Pflegeheim TABEA. Sie arbeiten eng mit der Heimseelsorge der Einrichtung zusammen.

Palliativarbeit in TABEA
TABEA-Hospiz-Dienste (PDF-Datei)


Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Sr. Sandra Pump-Wiedner,
Palliativ Care Beratung in TABEA Leben in Geborgenheit

Christiane Schmale
Koordinatorin der TABEA-Hospiz-Dienste
Mobil: 0174 7749100
E-Mail: christiane.schmale (at) tabea.de

Bankverbindung:
Haspa (Hamburger Sparkasse)
BLZ: 200 505 50
Kontonummer: 1051210720