Diakoniewerk TABEA e.V.

Seelsorge/Gottesdienste im Wohn- und Pflegeheim Tabea


"Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von jedem Wort, das aus dem Munde Gottes hervorgeht."

So hat es Jesus Christus gesagt. Deshalb ist es das Anliegen des Diakoniewerkes Tabea, neben einem guten Betreuungs- und Pflegeangebot Ihnen auch Angebote für die Seele zu machen. Dazu gehören z. B. Gottesdienste, die gemeinsam mit der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Hamburg-Osdorf sonntags um 10.00 Uhr in der TABEA-Festhalle ausgerichtet werden

Heimseelsorge

Zum christlichen Profil TABEA's, zur Palliative-Care-Kompetenz und zur Hospizkultur in unserem Haus gehört ein verlässliches und umfangreiches seelsorgerisches Angebot. Unsere seelsorgerisch tätigen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unser Heimseelsorger und pastorale Kollegen stehen Ihnen gerne zur Seite, wenn Sie dem Sinn des Lebens und dem christlichen Glauben nachspüren wollen, wenn Sie trauern oder andere Abschiede verarbeiten müssen.

Begleitung sterbender Menschen

Wir freuen uns, dass die Bewohnerinnen und Bewohner gerne hier leben und das Heim für viele zu einem neuen Zuhause geworden ist. Doch zum Leben gehört auch das Sterben. Niemand muss in unserem Haus einsam sterben. Der Heimseelsorger sorgt gemeinsam mit Angehörigen, dem Pflegepersonal und den Tabea-Hospiz-Diensten dafür, dass unsere Sterbenden liebevoll und mit Respekt begleitet werden.