Logo
Was mir gut tut.
Was mir gut tut!

Unser großer, hügeliger Außenspielplatz unter einem alten Baumbestand bietet viele Möglichkeiten zu säen, zu begießen und zu pflücken, zu buddeln und zu klettern oder mit dem Dreirad, Roller und Bobbycar entlang zu düsen. Dabei denken wir auch an die ganz Kleinen: Für sie haben wir einen geschützten Bereich eingerichtet, in dem sie ungestört unter ihresgleichen die Welt kennen lernen können. Obwohl der KiTa-Bereich auf dem Tabea-Gelände mitten in der Stadt liegt, sind wir fern ab vom Straßenlärm. Die Kinder können die Natur also tatsächlich genießen.

Ihre Ansprechpartner

KiTa lütt tabea
Diakoniewerk Tabea e.V.

Hausanschrift:
Bockhorst 122
22589 Hamburg

Postanschrift:
Am Isfeld 19
22589 Hamburg

Ulrike Pfeiffer
Leiterin KiTa
040 8092 1500
ulrike.pfeiffer@tabea.de

Sarah Schmidt
stellvertretende Leiterin KiTa
040 8092 1500

Häufige Fragen

Melden Sie Ihr Kind am besten kurz nach der Geburt bei uns an, da die Wartezeiten länger sein können.

Nein, wir sind offen für alle Religionen, Nationen und Kulturen.

Montag bis Freitag jeweils von 6 bis 17 Uhr, die Kernzeit ist 9 bis 14 Uhr.

Ja, die KiTa ist für drei Wochen im Sommer geschlossen, an den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr, am Brückentag nach Christi Himmelfahrt sowie an drei variablen Tagen, die wir intern als Studientage nutzen.

Wir arbeiten nach dem Berliner Modell, also vier bis sechs Wochen. Das Modell gliedert sich in verschiedene Phasen, die aufeinander aufbauen. Die Eltern spielen hierbei eine wichtige Rolle. Nehmen Sie sich daher bitte genügend Zeit für die Dauer der Eingewöhnung.

Damit Ihr Kind bei allen Aktivitäten mitmachen kann, bringen Sie bitte folgende Dinge mit: Hausschuhe für die KiTa, Wechselwäsche, falls mal etwas daneben geht und wetterabhängige Kleidung.